Telefon: +49 (0) 6633 919340
E-Mail: infoebkebus.de

Ab ins Schwäbische

Biere, Berge, Alb und Donau

Mi. 12.08. - So. 16.08.2020 buchbar
merken
drucken
empfehlen
 
Donaudurchbruch © TV Schwäbische Alb
Reiseverlauf
So wohnen Sie
Unsere Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Buchen

Reiseverlauf

Wir wollen die Schwäbische Alb von ihrer besten Seite kennenlernen und laden Sie ein an unserer Seite, der Donau in die rauhen Hochweiden und wilden Täler dieses Mittelgebirges zu folgen!  Viele spannende Radtouren lotsen uns durch das Biosphärengebiet, ein wacholderträchtiges, unvergleichliches Hochplateau, dessen Albwiesen immer noch von großen Schafherden gepflegt werden, hin zu den ältesten Kultur-, und Natureinzigartigkeiten. Wir erkunden das Schandental, Höhlen und Karstquellen, bewundern die Täler und Hochplateaus und bekommen alles was sich das Zweiradfahrerherz  wünscht. Uns eröffnen sich Höhlen der Eiszeit im Karstgestein,
die uns die Frühgeschichte der Menschheit näherbringen. Beeindruckende Wasserläufe und Gesteinsformationen beflügeln hier jede Entdeckerseele. Wer sich nicht schon längst in die Alb verliebt hat wird es am reich gedeckten Tisch, wenn Käsespätzle, Alblamm, Biersuppe und Kirschmichel gereicht werden. Hier bleiben keine Wünsche offen!

 

1.Tag: Anreise, Trailfinger Schlucht- Schandental- Schmiechen, ca. 32 km

Wir begeben uns für diese Reise nach Baden- Württemberg in das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Hier können wir „die Ruhe hören“ und uns an der unverwechselbaren Alblandschaft erfreuen und sie auf unseren Rädern entdecken. Wir steigen in Seeburg  vom Bus auf unsere Räder um und spätestens in der märchenhaften Traiflinger Schlucht, hat diese von Schafbeweidung gepflegte Landschaft, unser Herz gewonnen. Wir kommen durch Münsingen und lassen unseren Blick über sanfte, waldige Hügel streifen. Bis wir durch das Schandental in Schmiechen angekommen sind rollen wir entspannt durch erfrischende, stille Wälder und stimmen uns auf die kommenden Tage ein.

2.Tag: Die Berg- Biertour, Transfer nach Münsingen, Tour bis Berg, ca. 51 km

Heute machen wir uns auf den Weg zum Bier! Durch eine erholsame Nacht gestärkt  starten wir in Münsingen auf der zertifizierten Route durch die Wacholderheiden, um in Berg die Braukunst kennenzulernen. An der grossen Lauter entlang kullern wir durch diese idyllische Landschaft und begegnen unzähligen Kulturgütern  und naturellen Besonderheiten. Die Burgruine Wartstein aus dem 13. Jahrhundert und die  Burg Hohengrundelfingen zeugen von ehemaligen Besiedlern. Die schwäbische Alb ist für ihr fern verzweigtes Höhlensystem bekannt, auf unserem Weg kommen wir am Wolfstal und der Bärenhöhle vorbei. Wir gelangen an die Donau und von dort über Munderklingen zu unserem wohl verdienten  Abschlusstrunk in der traditionellen Brauereiwirtschaft.

3.Tag: Bierttour zum Blautopf, Ehingen-Berg nach Münsingen, ca. 65 km

Heute erwartet uns ein bisschen Anspruch, die Akkus sind gelanden und wir gut gelaunt! Wir brechen direkt am Hotel auf und gleiten durch den jungen Tag, die frischen Waldtäler und das feuchte Grün. Die Tour führt uns durch das Schandental an der niedlichen Schmich nach Schmiechen und einem zweiten Frühstückskaffee. Wir begleiten die Ach und kommen an der Sirgensteinspalte und der „Venus vom Hohle Fels „ in Schelklingen vorbei. Endlich kommen wir zu einem Highlight in diesem Gebiet: der Blautopf in Blaubeuren!
Mit aller Gemütlichkeit eines Tages auf dem Rad in der Natur radeln wir durch das atemberaubend schöne Buchtal. Bei Heroldstatt haben wir die Gelegenheit einen kleinen Abstecher zu der 530 Meter langen Tropfsteinhöhle Sontheimer Höhle zu machen. Weiter durch schattigen Forst geht es Richtung Münsingen, wo uns der Bus in Empfang nimmt.  

 

4.Tag: Die Albhoftour, Münsingen - Rechtenstein, ca. 57 km

In südliche Richtung führt uns unser Weg heute durch den angenehmen Wald und erneut an der grossen Lauter entlang zu nur kleinen Gemeinden wie  Pfronstetten und Tigerfeld mitten in der  Feldlandschaft. Zu Füssen der schwäbischen Hügelketten wechseln sich kräftige Wäldchen mit Wacholdergründen und  welligen Wiesen ab. Wir gelangen zur Abtei Zwiefalten mit der Kirche „Münster Unserer Lieben Frau“, einem echten Glanzstück des Barock. Ein Abstecher zur Wasserhöhle Wimsener Höhle und den zauberhaften Wasserfällen lockt, bevor wir in Rechtenstein mit seiner Geisterhöhle das Ende der heutigen Tour erreichen.

5.Tag: Der Donauradweg, Sigmaringen - Mühlheim a.d.Donau, ca. 45 km

Der Bus bringt uns nach Sigmaringen, an den südlichen Rand der schwäbischen Alb. Von hier starten wir um die letzten sagenhaften Stunden unserer Reise an der noch jungfräulichen Donau zu verbringen. Wir radeln Richtung Westen gen Quelle durch eine schier unberührte Flusslandschaft, vorbei an koboldartigen Felsformationen wie dem Amalien-, und Rabenfels, die oberhalb des berühmten, dunklen Flusses thronen. Entlang des Donau- Radweges  finden sich unzählige Burgen und wunderschöne Schlösser, das Schloss Werenwag und Burg Gebrochen Gutenstein sind zwei besonders schöne Vertreter. Auch durch eine Vielzahl von verwaisten Ruinen wie die Ruine Falkenstein, Wagenburg und Linzenburg, ist der Natupark obere Donau bereichert. Obwohl dies einer der schönsten Abschnitte der Donau in Deutschland ist, ist er eher spärlich bekannt, was uns gar nicht stört während wir auf leeren Wegen entspannt Richtung  Mühlheim an der Donau rollen. Dort steigen wir in den weissen Bus und lassen uns gemütlich nach Hause bringen.

Impressionen

© TV Schwäbische Alb© ARochau-fotolia.com© XtravaganT-fotolia.com

So wohnen Sie

Wir wohnen
im **** Sterne Landgasthof zur Rose  in Ehingen

Das charmante Hotel liegt im schönen Donautal in der Nähe von Ulm und Biberach. Der Landgasthof zur Rose bietet eine stilvolle Einrichtung und herzliche Gastfreundschaft. Zur Ausstattung der Nichtraucherzimmer gehören eine Sitzgelegenheit, Schreibtisch, Telefon, Safe, teilweise ein Sofa und ein Flachbildfernseher. Zum Standard der eigenen Badezimmer gehören Dusche, WC, Föhn, Hausschuhe, Bademantel und kostenfreie Hygieneartikel. Alle Zimmer  sind exquisit für Ihren Komfort eingerichtet. Es gibt zudem einen Fitness-, und Wellnessbereich.Der Landgasthof zur Rose ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Barockstraße, den Blautopf und das Lautertal zu erkunden.

 

Unsere Leistungen

LEISTUNGEN:
• Fahrt im modernen Reisebus mit Fahrradanhänger
• Radbegleitung auf gesamter Reise
• 1x Tourenbeschreibung pro Zimmer
• Zimmer DU/Bad u. WC
• 4x Übernachtung, Frühstücksbuffet
• 4x Abendessen im Hotel

 

Hinweis

Stornostaffel: C

„Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.“

Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl von 20 angeboten.
Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt ist der
Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten.
Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.“


 

Termine & Preise

Preise in € pro Person

Mi. 12.08. - So. 16.08.2020 buchbar
Reisepreis p.P. im DZ€ 575,-
EZ-Zuschlag€ 75,-

Zustiegsorte

  • 35315 Homberg, Berliner Str. 6a, Betriebshof Fa. Ebke, P kostenlos für Reisegäste vorhanden. (06:00 Uhr)

Buchen

Buchungsanfrage

Preise in € pro Person

Bitte wählen Sie die Personen je Kategorie
Reisepreis p.P. im DZ 575,- €
im Einzelzimmer 650,- €

Dies ist eine für Sie verbindliche Buchungsanfrage.
Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger
Anrede*: 
Vorname* 
Name* 
Zusatz 
Straße* 
PLZ, Ort* 
Telefon* 
Telefax 
eMail* 
Geb.-Datum 
Weitere Mitteilungen oder Wünsche 
Sicherheitscode*:


* Pflichtfeld





ImpressumDatenschutzAGB
© 2020 Ebkebus.de created by vistabus.de