Telefon: +49 (0) 6633 919340
E-Mail: infoebkebus.de

Das Friaul und die Adriaküste

Prosecco, Strände und das schöne Leben

Di. 06.10. - Do. 15.10.2020 ausgebucht
merken
drucken
empfehlen
 
Teufelsbrücke in Cividale © gianfranco pucher-fotolia.com
Reiseverlauf
So wohnen Sie
Unsere Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Buchen

Reiseverlauf

Zwischen den karnischen Alpen und dem adriatischen Mittelmeerzweig liegt ein verzaubertes Stück Land welches von uns und allen unseren Sinnen erforscht werden will. Hier sind Entdecker gefragt und wir haben sie im Gepäck!  Das ganze Land ist voller Spuren der Einflüsse aus der Römerzeit und dem Mittelalter. Auf Schritt und Tritt finden wir Überreste aus der lebhaften Vergangenheit der oft wechselnden Herrschaftsmächte. Beginnen werden wir nordöstlich in der Region der vergessenen Weine aus antiken Rebsorten, dem Ricotta und dem unvergleichlichen Prosciutto di San Daniele. Durch die Vielfalt der Landschaft, vorbei an historischen Burgen und der Stadt Udine gelangen wir bis an die Sandstrände der Adriaküste im Golf von Venedig. Der Adriaküstenradweg leitet uns Richtung Westen und derjenige der dies möchte kann das grosse Venedig besuchen. Die Via Claudia Augusta führt uns nun von den süssen, warmen Lagunen wieder in bekannte Höhen der Alpenregion und die Heimatregion des Grappa Nahe Treviso.

1.Tag: Anreise Gemona




 

2.Tag: Rundtour Gemona- San Daniele del Friauli- Gemona, ca. 60 km

Nach einer erholsamen Nacht und einem geruhsamen Frühstück machen wir uns auf um eine Rundfahrt durch das Herz des Friauls zu beginnen. Wir überqueren nördlich von Gemona den romantischen Wildfluss Tagliamento und folgen bogenförmig seinem Lauf. Durch die abgeschiedene Flusslandschaft kommen wir an den Lago di Cavazzo, können die Wasserfälle des Torrente Palar bei Alesso bestaunen und erreichen nach einer erneuten- sehr sehenswerten – Überquerung des Tagliamento endlich unser Herzensziel: San Daniele del Friauli, die Heimat des einzigartigen Schinkens! Hier lassen wir es uns gut gehen bis wir durch ländliche Wiesenlandschaften, mit den Bergen am Horizont, zurück zu unserem Hotel in Gemona radeln.

3.Tag: Gemona -Udine, ca. 44 km

Ein neuer Tag, eine neue Tour- wir radeln heute von Gemona bis in die, nach Triest zweitgrösste Stadt der Provinz. Der Weg führt uns in die herbstliche Felder-, und Wiesenlandschaft dieser behaglichen Region. Es gibt die Villa Gallici Deciani  in Treppo Grande zu besichtigen und das beeindruckende Castello di Cassocco in Treicesimo. Bis wir in Udine angekommen sind fahren wir durch eine Weinlandschaft die uns mit ihrem alpin angehauchten Charme begeistert. In Udine erwartet uns das majestätische Schloss und der wie man sagt„schönste venezianische Platz auf dem Festplatz“, die Piazza della Liberta. An der Piazza Matteotti geniessen wir das Flair dieser vornehm venezianisch angehauchten Stadt, in der wir verweilen.

4.Tag: Udine -Cividale del Friuli - Gorizia, ca. 55 km

Es geht inmitten weiter, grüner Wiesen in Richtung Cividale del Friluli. Hier beginnt die langobardische Route durch Italien, die ihren Namen dem Sitz des ersten Herzogtum der Langobarden hier in Italien verdankt. Die Stadt hat einen bedeutenden künstlerischen und historischen Wert, sodass sie zum UNESCO Welterbe gehört. Anschliessend kommen wir ins Collio, eine berühmte Weinanbauregion, deren Geschichte noch in vorrömische Zeiten zurückreicht und die uns mit ihren Reben und Früchten verzaubert. Von der Nachmittagssonne begleitet radeln wir zur Grenzstadt Gorizia. Man spürt und sieht den römischen, slawischen und germanischen Einfluss. Die herrschaftliche Burg aus dem Mittelalter trohnt über der Stadt und gebietet einen atemberaubenden Blick über die Umgebung.

5.Tag: Udine - Grado, ca. 55 km

Wieder folgen wir mit den Rädern einem bedeutenden Fluss dieser Region, dem Torre, bis wir auf die Gemeinde Palmanova, eine ehemalige venezianische Festungsstadt aus dem 16. Jahrhundert erreichen. Bei einer kleinen Pause  erkunden wir die Innenstadt in ihrer verrückten Sternform und geniessen einen Cappucino am Piazza Grande, der seinem Namen alle Ehre macht. Über einen wunderschönen Radweg erreichen wir endlich das Mittelmeer! In dem Naturschutzgebiet Valle Cavanata leben viele Wasservogelarten und auf den Sandbänken machen zahlreiche Zugvögel zu dieser Zeit Rast. Flankiert vom Meer radeln wir bis auf eine Küstendüne in der Laguna di Grado, wo wir den Badeort  Grado vorfinden. Es bietet sich an, von hier aus mit der Fähre nach Venedig überzusetzen. Unser Bus bringt uns in unser Hotel in Caorle. Das Städtchen gehört zu einer Vereinigung historischer Fischerorte und ist einen Abendspaziergang wert.

6.Tag: Caorle -Treviso, ca. 78 km

In dem romantischen Städtchen begeben wir uns auf unsere heutige Tour Richtung Westen. Die Meeresluft weht uns um die Ohren während wir die Adria entlang fahren und die abwechslungsreiche Wasserlandschaft bestaunen. Eine üppige Natur und ein weiterhin mildes Klima begleiten uns wenn wir uns ins Landesinnere aufmachen um durch eindrucksvolle Täler und Olivenhaine Treviso vorzufinden. Durch ihre friedvolle Atmosphäre hat sie den Beinamen „Höfische Stadt“ erhalten. Bevor uns der Bus nach Caorle bringt entspannen wir am Piazza dei Signori, dem Zentrum der Altstadt, schlendern die Via Calmaggiore entlang, die elegante Hauptstraße von Treviso, die von der Piazza dei Signori zum Dom führt.

7. Tag: Treviso- Valdobbiadene, ca. 56 km

Nach dem Frühstück schwingen wir uns ausgeruht auf unsere Räder um eine prächtige Kulturlandschaft vor den Gipfeln des Monte Grappa und Monte Montello zu entdecken. Schon bald gelangen wir von weinbewachsenen Anhöhen zu ausgedehnten Weinbergen die uns am Ufer des Piave nach Valdobbiadene führen. Der Norden ist berühmt für seine Weinproduktion. In Conegliano und Valdobbiadene wird der bekannte Schaumwein aus der Prosecco-Traube hergestellt. Wir fröhnen der Kunst des schönen Lebens bis wir uns mit dem Bus auf den Rückweg machen.

8.Tag: Caorle- Punta Sabbioni und Venedig, ca. 50 km

Dieser Tag steht zur freien Verfügung, denn bei uns darf jeder wie er möchte urlauben. Unser Entdeckergeist wird heute wach, die, die es möchten können einen Tag in der Serenissima, der weltbekannt romantischsten Lagunenstadt der Welt verbringen. Man liebt oder hasst sie. Venedig. Der Name weckt viele gängige, sehr geläufige Bilder in unseren Köpfen: von stillen Kanälen, romanischen Steinbrücken und geheimnisvollen Gässchen zwischen allerprächtigsten Bauten der Romanik und Gotik. Und doch reizt ein Besuch um sich den Markusplatz mit der Basilika San Marco im Zentrum, oder die Stadtteile San Polo, Santa Croce und Dorsoduro, wo sich einige der berühmtesten Plätze von Venedig befinden, endlich oder noch einmal anzusehen. Es gibt weltweit keine andere Stadt, die eine so hohe Zahl an historisch bedeutender Bausubstanz hat. Wer möchte der kann die wunderschöne Tour trödelnder angehen und vom Hotel aus nach Punta Sabbioni fahren. Entlang der nicht enden wollenden Sandstränden, die einem einen Tag am Meer versprechen und zum Baden laden, lässt sich die Sommerzeit herrlich verbummeln.

9. Tag: Caorle - Portogruaro, ca. 40 km u. beginn der Heimreise

Wir verlassen mit den Rädern die Adriaküste und fahren entlang des Canale Nicesolo durch erwachende Flussauen Richtung Norden. Uns bietet sich eine abwechslungsreiche, mediterrane Landschaft, die uns an den Fluss Lemene und schliesslich an den Flusshafen Portogruaro bringt. Bekannt ist er als das “kleine Venedig auf dem Festland“. Der Mittelpunkt ist die Piazza della Repubblica, auf der sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten befinden: Der Brunnen von Pilacorteaus mit den charakteristischen Kranichen aus Bronze und das Rathaus. Der kuriose, schiefe Glockenturm ist ebenfalls einen Stadtbummel wert. Von hier begeben wir uns mit dem Bus bereits auf die Heimreise, zur Zwischenübernachtung nach Kärten in die Künstlerstadt Gmünd.

10. Tag: Heimreise

Impressionen

© gianfranco pucher-fotolia.com© Alexi TAUZIN-fotolia.com© APT Caorle© Andreina Nonini-fotolia.com© Sergii Figurnyi-fotolia.com© MarcoBagnoli Elflaco-fotolia.com© Andrea77 - fotolia.com

So wohnen Sie

Wir wohnen
im ***Sterne Hotel Willi in Gemona del Friuli

In einem von Bäumen gesäumten Garten gelegen befindet sich das Hotel Willy in Gemona del Friuli. Es bietet Ihnen kostenloses WLAN ein Wellnesscenter und geräumige Zimmer, die mit einer Minibar und einem Sat-TV augestattet sind. Einige Zimmer des familiengeführten Gemona Willy bieten Ihnen einen Blick auf die Julischen Alpen.  Die Nichtraucherzimmer sind klassisch eingerichtet und verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Föhn, Bidet, Handtücher und kostenfreie Hygieneprodukte. Das WLAN steht Ihnen im gesamten Hotel zur Verfügung. Das Frühstück wird Ihnen im Willy Hotel am Buffet serviert. Genießen Sie Gerichte aus der friaulischen und internationalen Küche des Hotelrestaurants und kaufen Sie im hoteleigenen Laden Speisen und Weine aus der Region ein. Der Bahnhof von Gemona del Friuli liegt nur 1 Km vom Willy entfernt und den Cavazzo See erreichen Sie in 15 Fahrminuten. Die Parkplätze am Hotel nutzen Sie kostenlos.


**** Sterne Hotel Astoria Hotel  Italia  in Udine
begrüßt Sie im Herzen der Altstadt von Udine nur 10 Gehminuten vom Bahnhof entfernt in der Nähe der Sehenswürdigkeiten und Einkaufsstraßen der Stadt. Das elegante Hotel Astoria wird Sie mit seinem professionellen Service ebenso begeistern wie mit seinen hübsch gestalteten, geräumigen Unterkünften mit Holz- oder Teppichböden. Die stilvoll und modern eingerichteten Nichtraucherzimmer sind mit Safe, Minibar, Klimaanlage, Schreibtisch, Flachbild- TV, Wasserkocher, Schlafsofa und ein eigenes Bad mit Dusche, WC, Handtücher, Föhn, Bademantel und kostenlose Pflegeprodukte. Ihre geschäftlichen Angelegenheiten können Sie im Businesscenter erledigen. Sowohl WLAN als auch ein Internetterminal nutzen Sie kostenfrei. Mehrere Busse halten nur 100 m vom Hotel entfernt, so dass Sie sowohl die Messe als auch interessante Städte in der Umgebung bequem erreichen. Das ausgezeichnete Restaurant im Astoria serviert Ihnen regionale, italienische und internationale Küche sowie eine große Auswahl an regionalen und italienischen Weinen. Glutenfreie Speisen sind auf Anfrage ebenfalls verfügbar. Freuen Sie sich hier auch auf regelmäßige Themenabende. Die kleinen Gäste wählen von der Kinderkarte. Gerne organisieren Ihnen die Mitarbeiter einen Besuch bei Wein-, Schinken- und Grappaproduzenten in der Umgebung.


****Sterne Hotel Aqa Palace Hotel  in Caorle
Mit einem kostenfreien Shuttleservice zum eigenen Strand erwartet Sie das AQA Palace in einer ruhigen Gegend, nur 10 Gehminuten vom Meer und dem historischen Zentrum von Caorle entfernt. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN in allen Bereichen, einen Garten, einen saisonal geöffneten Außen- und einen ganzjährig geöffneten Innenpool. Die Zimmer des AQA Palace sind voll klimatisiert und verfügen über einen Smart-TV und einer Ablagemöglichkeit. Das eigene Bad ist mit Dusche, WC, Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten ausgestattet. Ein kontinentales Frühstücksbuffet wird jeden Morgen bereitgestellt. Das Wellnesscenter umfasst einen beheizten Innenpool, einen Whirlpool, eine Sauna und ein Türkisches Bad.

im *** Sterne Hotel Platzer in Gmünd
In ruhiger Lage, direkt vor den Toren der belebten Altstadt der Künstlerstadt Gmünd begrüßt Sie das Hotel Platzer. Die tratitionell eingerichteten, hellen Zimmer sind zweckmäßig mit einem FLAT-TV, Telefon und einem Schreibtisch ausgestattet und haben teilweise einen Balkon. Im eigenen Badezimmer mit Dusche, WC, und Haartrockner finden Sie auch kostenlose Pflegeprodukte.   Wir servieren Ihnen kärntner und internationale Küche mit mediteranem Schwerpunkt. Eine stylische Bar mit breitem Getränkeangebot wartet auf Sie. Ein idyllisch gelegener Gastgarten, am Fluss Malta gehört auch zu uns. Im gesamten Hotel bieten wir kostenfreies WLAN an.   Eine Liegewiese, ein Kinderspielplatz im Garten  mit Tischtennistisch und ein Kinderspielzimmer indoor lässt keine Langeweile aufkommen.  In unserer Sauna mit Panoramaruheraum finden Sie nach einem erlebnisreichen Urlaubstag wohltuende Ruhe und Entspannung. Sie können auch Massagen und Kosmetikanwendungen bei uns genießen. Unsere Infrarotkabine von Physiotherm können Sie ganztägig nützen

Unsere Leistungen

LEISTUNGEN:
• Fahrt im modernen Reisebus mit Fahrradanhänger
• Radbegleitung auf gesamter Reise
• 1x Tourenbeschreibung pro Zimmer
• Zimmer DU/Bad u. WC
• 9x Übernachtung, Frühstücksbuffet
• 9x Abendessen  im Hotel
• 1x Schinkenverkostung in San Daniele
• 1x Proseccoverkostung


 

Hinweis

Stornostaffel: C

„Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.“


Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl von 20 angeboten.
Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt ist der
Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten.
Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.“

„Die Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger sowie die gesundheitspolizeilichen Anforderungen Ihres Reiseziels sind folgende: Reisepass: Ja, Vorläufiger Reisepass: Ja, Personalausweis: Ja,
Vorläufiger Personalausweis: Ja, muss gültig sein. Kinderreisepass: Ja
Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen.
Sofern erforderlich, ist der Kunde selbst für die Beschaffung von Visa und sonstigen für die Reisedurchführung erforderlichen Dokumente und Voraussetzungen verantwortlich.“

Hinweis zur Kurtaxe
Seit dem 21.06.2011 haben italienische Gemeinden das Recht, eine Art Kurtaxe zu erheben.
Die Steuer wird von den Beherbergungsbetrieben eingetrieben und kann von Gemeinde zu
Gemeinde unterschiedlich sein. Diese Steuer ist in unseren Reisepreis nicht enthalten. Sie
Beträgt etwa € 1,50 bis € 2,50 pro Tag. Sie muss vom Gast direkt im Hotel bezahlt werden.

 

Termine & Preise

Preise in € pro Person

Di. 06.10. - Do. 15.10.2020 ausgebucht
Reisepreis p.P. im DZ€ 1325,-
EZ-Zuschlag€ 278,-

Buchen

Buchungsanfrage

Preise in € pro Person

06.10.20 - 15.10.20 (10 Tage) ausgebucht
Bitte wählen Sie die Personen je Kategorie
Reisepreis p.P. im DZ 1.325,- €
im Einzelzimmer 1.603,- €

Dies ist eine für Sie verbindliche Buchungsanfrage.
Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger
Anrede*: 
Vorname* 
Name* 
Zusatz 
Straße* 
PLZ, Ort* 
Telefon* 
Telefax 
eMail* 
Geb.-Datum 
Weitere Mitteilungen oder Wünsche 
Sicherheitscode*:


* Pflichtfeld





ImpressumDatenschutzAGB
© 2020 Ebkebus.de created by vistabus.de