Telefon: +49 (0) 6633 919340
E-Mail: infoebkebus.de

Lekker Fietsen 3.0

Nordbrabant, Geheimnisvoll, romantisch und verträumt. !!! ES IST ENTSCHIEDEN, REISE FINDET STATT !!!

merken
drucken
empfehlen
 
Kröller-Müller Museum in Otterlo - Van Gogh Ausstellung (Pont de Langlois - Brücke in Arles) © Kröller-Müller Museum
Reiseverlauf
So wohnen Sie
Unsere Leistungen
Termine & Preise
Impressionen
Buchen

Reiseverlauf

2021

Ausgesprochen holländisch starten wir unsere Radtour an der Maas. Vorbei an prächtigen Bauernhöfen mit grasenden Schafen und Kühen radeln wir durch das Obstdelta der Niederlande um dann in die Geheimnisvolle, romantische und verträumte Provinz Nordbrabant tiefer ein zu tauchen. Der weltberühmte Maler Vincent van Gogh erblickte hier das Licht der Welt und fand dort auch die Inspiration für einen Großteil seiner Werke. Wir entdecken auf unserem Weg zum Meer:  historische Städte mit Wassermühlen, Windmühlen, liebevoll restaurierten Häuschen, Heideland und Wälder, radeln entlang der ,,Sahara von Brabant“ bis zur Trappistenbrauerei de Konigshoven und von der Oosterschelde in Zeeland in eine der ältesten Städte Niederlandes.

1. Tag: Anreise u. Radtour entlang der Maas, ca. 57 km

Der Bus bringt uns an die Grenze zwischen Nordbrabant und Gelderland. Ab hier folgen wir der Maas in Richtung Westen und der Nordsee. Weites Deichvorland mit grasenden Schafen, Kühen und prächtigen Bauernhöfen zur Linken, wo die Wäsche im Wind trocknet. In Megen nehmen wir die Fähre nach Gelderland. Der fruchtbare Boden im Flussdelta eignet sich besonders gut für den Obstanbau. Sie wird auch als 'Obstdelta der Niederlandeꞌ bezeichnet. Wir erreichen `s-Hertogenbosch oder Den Bosch, wie Sie auch genannt wird. Ein sympathisches Labyrinth aus schmalen, mittelalterlichen Straßen und Gässchen zusammengeführt von malerischen Brücken und umrahmt von perfekt erhaltenen historischen Gebäuden präsentiert sie sich uns. Gönnen wir uns eine Kaffeepause, mit einer lokalen Delikatesse dazu, einem „Bossche Bol“ (Schokoladenball) bevor wir die weiter in unser nahe gelegenes Hotel radeln. Das Het Noordbrabants Museum erzählt die Geschichte von Brabant und ist das einzige Museum in Brabant, in dem auch Originalwerke des Malergenies Van Gogh ausgestellt sind.

2. Tag : Vugth – Heusden - Loonse Dünen – Trappistenabtei, ca. 68 km

Wir starten direkt an unserem Hotel. Das erste Ziel am heutigen Tage ist eine der ältesten Wasserburgen Nordwesteuropas die Festungsstadt Heusden an der Maas gelegen. Beim Erkunden der sterneförmigen Deichanlage finden sich 134 offizielle Baudenkmäler und gemäß Rijkswaterstaat (Wasserbehörde) endet der Fluss, die Maas genau hier. Unser zweites Ziel die ,,Sahara von Brabant“ (Loonse en Drunense Duinen). Wir fahren auf eines der größten Treibsandgebiete Westeuropas zu. Ihr Flugsand braucht nur eine kleine Brise, um für ein atemberaubende Schauspiele zu sorgen. Warum Sahara!? Im Sommer sind Temperaturen bis zu 40 Grad tagsüber und nachts, bis auf den Gefrierpunkt runter möglich. Aber es ist keine Wüste wie wir Sie uns vorstellen. Tiere und Pflanzen fühlen sich hier ganz wohl. Über Udenhout kommen wir nach Oisterwijk, das mit rund 6000 Terrassenstühlen vielleicht das größte Straßencafé des Landes ist. Durch die oisterwikjer Wälder und vorbei an den Moor Seen erreichen wir unser drittes und letztes Ziel des heutigen Tages, die Bierbrouwerij De Koningshoeven. Hier brauen die trappistischen Mönche, La Trappe Trappist ein reines, ehrliches niederländisches Bier. Nach dem Motto: wenn Sie gut schmecken, werden Sie entdecken, was Vergnügen ist. Und entdeckt die wichtigste Zutat, die untrennbar mit den Mönchen verbunden ist: die Stille. Nach dieser Kostprobe bring uns der Bus zurück ins Hotel.

3. Tag: Vincent van Gogh, Zundert – Etten-Leur - Breda, ca. 53 km

Am Morgen bringt uns der Bus nach Zundert. Hier erblickt Vincent van Gogh 1853 das Licht der Welt. In seinem Geburtshaus befindet sich heutzutage das Vincent van GoghHuis, ein Museum voller Erinnerungsstücke des großen Malers. Wir durchfahren schöne Naturgebiete wie den Pannenhoef und den Lokker, bestückt mit schönen Wäldern, Mooren und blumenreichen Weiden, die Van Gogh so liebte und inspirierte. Objekte und Landschaften waren seine ersten Motive, die wir auf der Tour mit unseren eigenen Augen entdecken und besichtigen können. Eine weitere wichtige Station in seinem Leben Etten-Leur, dort hatte er sein Atelier wo er seine ersten Werke schuf. Am Nachmittag erreichen wir Breda. Sie erhielt eine Auszeichnung für die beste Innenstad der Niederlande und zwar für ihre Straßencafés, trendige Restaurants und exzellenten Shoppingadressen. Das Schloss Breda, der Begijnhof und natürlich das Wahrzeichen, die Onze-Lieve-Vrouwekerk, auch Grote Kerk, eine evangelische Kirche runden das Bild ab. In dieser Basilika aus Tuffstein mit Zierrat aus Werkstein, hat Vincents Großvater, der Kunstliebhaber Vincent Willem van Gogh vor langer Zeit gepredigte. Sie ist auch ein Beispiel der brabantischen Gotik und fast von jedem Platz aus sichtbar. Mit dem Bus zurück in unser Hotel.

4. Tag: Brabant Wal - Sint Maartensdijk - Bergen-op-Zoom, ca. 60 km

Der Bus bringt uns nach Zeeland um einmal kurz Meeresluft zu schnuppern. Auf der Insel Tholen, umgeben von Krammer, Krabbenkreek und Oosterschelde starten wir unsere Tour in dem südlich gelegen Örtchen Sint-Maartensdijk. Direkt am Ufer der Oosterschelde entlang erreichen wir die von Stadtwällen und Festungsbauten umgebene Altstadt von Tholen. Über den Schelde-Rhein-Kanal erreichen wir den Brabant Wal, einer geologisch bedeutsamen Erdformation und kämpfen uns dem Steilhang hinauf. An manchen Stellen 20 m Höhenunterschied. Nach diesen spektakulären Panoramablicken bringt uns der Radweg am Markiezaatsmeer, durch eines der größten Feuchtgebiete in den Niederlanden, in die historische Altstadt von Bergen-op-Zoom. Der Bus bringt uns wieder vom Grenzbereich der Provinzen Nordbrabant und Zeeland zurück in unser Hotel.

5. Tag: Best – Nuenen – Eindhoven, ca. 45 km, Heimreise

Heute folgen wir noch einmal den Spuren Vincent van Gogh, bevor wir die Heimreise antreten. Seine Meisterwerke können weltweit bewundert werden, aber seine künstlerischen Wurzeln befinden sich hier in Brabant. Er lebte nur zwei Jahre in Nuenen, es stammen ein Viertel seiner Werke aus dieser Zeit. Am Wilhelminakanal entlang kommen wir nach Lieshout und finden hier eines seiner Motive, die Lieshouter Mühle. Sein erstes großes Werk „Die Kartoffelesser“, das Vincentre mit unzähligen Motiven seiner Malereien, die Opwetten-Wassermühle, dem Pfarrhaus sind weiter Motive auf unserem Weg. Zurück aus der Zeitreise erwartete uns am Ende, Design. Eindhoven stehen darauf. Beeindruckende Architektur, futuristische Gebäude im alten Stadtkern, Glas- und Stahlkonstruktion mit den organischen Formen sind ein Spiegelbild dieser pulsierenden und lebhaften Stadt. Nach einer kurzen Stippvisite verlanden wir die Räder und begeben uns auf die Heimreise.

Impressionen

© Kröller-Müller Museum© NBTC© nicknick_ko-fotolia.com

So wohnen Sie

Wir wohnen
im Landgoed Huize Bergen, Dieses Hotel befindet sich in einer Villa und einem Nebengebäude aus dem Jahr 1916 auf einem 8 Hektar großen Garten, 12 Gehminuten vom Bahnhof Vught und 7 km vom Kunstzentrum Jheronimus Bosch entfernt. Die Zimmer verfügen über Kaffee- und Tee-Station, Badezimmer mit Regendusche, Föhn und Toilettenartikel, kostenfreies WLAN und TV. Es gibt ein formelles, holzgetäfeltes Restaurant, einen luftigen Speisesaal und eine grüne Terrasse. Nachmittagstee ist erhältlich. Zu den weiteren Annehmlichkeiten zählen ein gepflegter Garten und Parkanlage.

Unsere Leistungen

LEISTUNGEN:
• Fahrt im modernen Reisebus mit Fahrradanhänger
• Radbegleitung auf gesamter Reise
• 1x Tourenbeschreibung pro Zimmer
• Zimmer DU/Bad u. WC
• 4x Übernachtung, Frühstücksbuffet
• 4x Abendessen  im Hotel

Hinweis

Stornostaffel: D

„Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.“


Die Reise wird unter dem Vorbehalt des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl von 20 angeboten.
Bei Nichterreichen dieser Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt ist der
Reiseveranstalter berechtigt, vom Reisevertrag zurücktreten.
Der Reiseveranstalter wird die Absage der Reise ggf. unverzüglich erklären, wenn feststeht, dass die Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl nicht durchgeführt wird.“

Termine & Preise

Preise in € pro Person

Buchen

Buchungsanfrage

Preise in € pro Person


Dies ist eine für Sie verbindliche Buchungsanfrage.
Nach Eingang und Überprüfung der Verfügbarkeit erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.

berechneter Gesamtpreis:
(zzgl. eventueller Rücktrittskostenversicherungen)
Rechnungsempfänger
Buchung

Kundennr.* 
Anrede*: 
Vorname* 
Name* 
Zusatz 
Straße* 
PLZ, Ort* 
Telefon* 
Telefax 
eMail* 
Geb.-Datum 
Weitere Mitteilungen oder Wünsche 
Sicherheitscode*:


* Pflichtfeld

ImpressumDatenschutzAGB
© 2021 Ebkebus.de created by vistabus.de